Digitale Volumentomographie in der HNO Gemeinschaftspraxis Blankenese

Die digitale Volumentomographie (DVT)

Die digitale Volumentomographie ist die modernste Röntgentechnik, die extrem hochauflösende digitale Röntgenaufnahmen des Kopf-, Hals- und Kieferbereiches in  3D Darstellung ermöglicht. Sie ersetzt in diesem Bereich die Computertomographie (CT).

Der Röntgenscanner umfährt dabei den Kopf und erstellt Querschnittsbilder des Kopfes oder einzelner Ausschnitte, die mit höchster Detailgenauigkeit zu 2D- und 3D-Bildern verrechnet werden. 

Die Untersuchung selbst ist sehr einfach und ohne Unannehmlichkeiten durchführbar. Der Kopf wird während der Untersuchung durch eine Kopfstütze gehalten. Die Untersuchung kann im Sitzen oder Stehen durchgeführt werden. 

Eine Aufnahme dauert nur ca. 20 sec. Dadurch ist die Untersuchung schnell durchführbar. Die Schnittbilder stehen dem Arzt sofort zu Verfügung und können damit  direkt in die Diagnosenstellung einbezogen werden.

Vorteile des DVT für den Patienten:

Reduzierte Strahlenbelastung

Durch die Kegelstrahltechnologie des DVT (Cone beam CT oder deswegen auch als CB-CT bezeichnet) lässt sich die Strahlenbelastung gegenüber einem herkömmlichen CT des Gesichtsschädels in erheblichem Ausmaß, bis zu 80 % reduzieren. Die Strahlenbelastung der 3D- Bilder entspricht damit etwa einer herkömmlichen zweidimensionalen Röntgenaufnahme. 

Gleichzeitig ist die Detailauflösung um ein Vielfaches höher, bis zu 200 µm (= 0,2 mm), sodass auch Strukturen des Mittelohres und des knöchernen Gleichgewichtsorgans abgebildet werden können. Alle Strukturen sind simultan und dadurch eben auch dreidimensional darstellbar.

Vorteile des DVT für den Arzt:

Höhere Detailauflösung

Die Vorteile für die HNO bestehen nicht nur  in der verlässlich strahlungsarmen Darstellung auch von den kleinsten knöchernen Strukturen im Schädelbereich. Erst  durch dieses Röntgenverfahren lassen sich Einblicke auch in die Nebenhöhlen und Strukturen gewinnen, die sonographisch nicht darstellbar sind - oder es lassen sich die sonographischen Befunde, die nicht eindeutig sind, verifizieren. 

Außerdem können durch die simultane Darstellung aller 3 Dimensionen  auch gekrümmte Verläufe von Knochen, Kanälen oder Strukturen dargestellt werden. Die Belüftungswege der Nasennebenhöhlen, dem Mittelohr oder auch kieferchirurgisch interessierende Nervenverläufe können erst dadurch mit höchster Präzision sichtbar gemacht und in den diagnostischen Prozess mit einbezogen werden.

 

 

 

DVT HNO Blankenese

Digitale Volumentomographie in der Gemeinschaftspraxis für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
Dr. med. Erdmann von Salisch
Dr. med. Petra Podszus

Erik-Blumenfeld-Platz 27
22587 Hamburg

Wir bitten um telefonische Termin-vereinbarung unter folgenden Nummern:

040 / 86 87 13
040 / 86 34 63

Bitte beachten

Nur die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten automatisch. Sprechen  Sie uns an, wenn Sie gesetzlich versichert sind: Eine DVT-Röntgenaufnahme ist nicht unbezahlbar. 

Verzichten Sie nicht auf den diagnostischen Vorteil.

In Kooperation mit:

HNO BLANKENESE
Gemeinschaftspraxis für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde